Golfclub Bad Kissingen

Das letzte offizielle Turnier des Jahres fand bei herrlichem Herbstwetter statt. 74 Teilnehmer trugen sich in die Meldelisten ein und nahmen am traditionellen Vierer, der auf den ersten Neun als Auswahldrive und auf den zweiten Neun als Chapman-Vierer gespielt wurde, teil. Um 11.30 Uhr ging es per Kanonenstart dann los. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass sich vielen Neugolfer, die sich in 2020 dem Club angeschlossen haben,  am Saisoabschluss-Turnier teilnahmen.

Nach Abschluss des Turniers fand man sich  aufgrund des herrlichen Wetters und für die Jahreszeit sehr warmen Temperaturen teils auf der Terrasse und teils im Clubraum ein, um die "bayerischen Schmankerln", die wie immer vom Team unseres Pächter-Ehepaars, Ramona und Darius Hancea, hervorragend zubereitet waren, zu genießen.
Schon traditionell wurden auch die Siegerehrungen, der über das ganze Jahr stattfindenden Wettbewerbe, wie das Garmin Einzel Matchplay, das "Joka Texas Scramble" - ein Team Matchplay- und die Joka Rules 9.Loch After Work-Turnierserie,  vorgenommen.

Der Saisonabschluss Vierer wurde vom Co-Sponsor des Turniers, Volker Liess, unterstützt, der sämtliche Preise für den Saisonabschluss-Vierer zu Verfügung gestellt hat.
Sportlich gewann das Team Andreas Wiedamann und Michael Hörtreiter mit 29 Punkten die Bruttowertung.

Netto A                                  Brutto   Netto
1.  Martina Hartmann/
     Andreas Hartmann                28          44

 2.  Monika Schneider/
      August SChneider                24          41
 
 3.  Sebastian Reese/
      Benedikt Koch                     29         38

Netto B                                  Brutto   Netto
1.  Birgit Rudolph/
     Martin Rudolph                    17         40

 2.  Bettina Kehl/
      Michael Kauffeldt                14          38
 
 3.  Volker Liess/
      Martina Eckert                     12         37

Netto C                                  Brutto   Netto
1.  Franz-Josef Schäfer/
     Elfi Schafer                          15         41

 2.  Ingrid Baum/
      Bernd Ruck                          8          41
 
 3.  Peter Rohrbach/
      Artur Wegert                        5         41

Das Nearest to the Pin-Wertung bei den Damen sicherte sich mit 204cm Elke Westenberg. Die Herrenwertung mit 138cm gewann Franz-Josef Schäfer.

Die weiteren Siegerehrungen waren wie folgt:

Joka Matchplay-Texas Scramble:
    1. Platz: Johannes. Brand, Peter Steuerwald- Teilnahme Deutschlandfinale im GC Schwanhof
    2. Platz: Silke Veth, Frank Veth

Einzel Matchplay Matchplay-2020
    1. Platz: Remelka Wolfgang - Regionalfinale im GC Würzburg
    2. Platz: Gerold Gengler  

Finalisten im Joka After Work-Ecclectik 9. Loch Turnierserie:
    1. Brutto:    Michael Hörtreiter
    1. Netto A:  Barbara Lindner
    1. Netto B:  Frank Veth
    1. Netto C:  Silke Veth

Die Erstplatzierten der jeweiligen Klasse haben eine Einladung zum Deutschlandfinale erhalten.

Ein rundum gelungener Saisonabschluss! Deshalb konnten sich alle Teilnehmer als Gewinner fühlen.