Golfclub Bad Kissingen

Der BGV wählte für sein 50-jähriges Jubiläumsturnier den ältesten Platz Bayerns mit dem Golfclub Bad Kissingen e.V. aus.

Bei 8 vorausgegangenen Qualifikations Turnieren in unterschiedlichen Landkreisen Bayerns konnten sich die besten Golfer für das Jubiläumsturnier am 08. September 2018 qualifizieren. Insgesamt kamen mit zusätzlich eingeladenen Gästen am 08. September 92 Golfer zu diesem Turnier. 

Vom Präsidenten des Bayerischen Golfverbandes Arno Malte Uhlig waren als Gäste eingeladen, Klaus Kobold, der Präsident des DGV, Norbert Löhlein, der Ehren Präsident des BGV, Otto Leibfritz, der Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes, Philipp Kaymer, der Bruder von Martin Kaymer, 8 Mitglieder des Golfclub Bad Kissingen und viele andere mehr bis hin zu Dr.Claus Stauder, Ehren-Präsident des Deutschen Tennisbundes. Von unserem Golfclub hatte sich Andreas Wiedamann in einem Qualifikationsturnier die Teilnahme erspielt. 

Allein am, dem Turnier vorausgehenden, Freitag, kamen über 50 Teilnehmer zur Einspielrunde. Die Begrüßung der Teilnehmer fand am Freitag Abend anläßlich eines Empfangs auf der Terrasse des Golfclubs statt. Franz-Josef Schäfer unser Präsident dankte A.M. Uhlig, dem BGV-Präsidenten und Frau Heidrun Klump, Geschäftsführerin und Sportdirektorin des BGV, das Jubiläumsturnier im Golfclub Bad Kissingen auszuführen.

Der Turniertag zeigte sich mit weiß-blauem, bayerischen Himmel und einem bestens präparierten Platz von seiner schönsten Seite. Platzqualität und Schwierigkeitsgrad des Platzes wurde von allen Teilnehmern für das Jubiläumsturnier als würdig anerkannt. 

Die Jubiläumsfeier fand den passenden Rahmen in der altehrwürdigen Kur-Wandelhalle Balthasar Neumanns, des bayerischen Star-Architekten seiner Zeit. Die Jubiläumsansprachen des neuen Präsidenten A.M. Uhlig des BGV, die Grußworte Klaus Kobolds vom DGV und Kay Blankenburgs des Oberbürgermeisters der Stadt Bad Kissingen fanden bei den 200 Gästen des Abends jeweils spontanen Beifall. Dr.Werner Proebstl, Vize-Präsident und Vorstand für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des BGV zeichnete ein Bild zur zukünftigen Förderung von Leistungszentren im Golfsport.

Der Spielleiter des Turniers Dieter Schelzel, Vize-Präsident und zuständig für Regularien im BGV, übernahm die Siegerehrung für die erfolgreichen Spieler des Turniers. Unter den Gewinnern war Sebastian Reese, unser Clubmeister 2018 mit dem 3. Brutto (n.S.) Ergebnis 32 Punkte und dem besten Nettoergebnis, sowie mit dem 1. Brutto (34 Punkte) der Enkel, Max von Alois Wachendörfer, unserem langjährigem Club-Mitglied. 

Mit musikalischer Untermalung, Süßspeisenbuffet und Tombola ging der Jubiläumsabend weit nach Mitternacht zu Ende. Die Verantwortlichen des BGV freuten sich über die Wahl dieses historischen Rahmens für ihr Jubiläumsturnier.  JH

zur Bildergalerie des BGV-Landesfinale