Golfclub Bad Kissingen
  1. Deutsche Ärztegolfmeisterschaft beim Golfclub Bad Kissingen

Wenn auf dem Parkplatz des Golfclubs Bad Kissingen drei Tage lang Autokennzeichen von Friesland bis München und sogar aus Österreich zu sehen sind, dann wird die Deutsche Ärztegolfmeisterschaft ausgetragen. Für die diesjährige 46. Auflage konnte der Golfclub Bad Kissingen wieder eine stattliche Anzahl an Meldungen verzeichnen, so dass an allen Turniertagen schon ab 8 Uhr morgens ein reges Treiben auf den Übungsanlagen herrschte: die Golfer spielten sich für die bevorstehenden Runden ein.

Die Turniertage begannen wieder mit einem lockeren Vierer – zwei Golfer spielen im Team abwechselnd – auch für Spieler mit höheren Handicaps sowie Begleitpersonen. Die Meisterschaftsaspiranten nutzten dieses Turnier gerne, um den Platz und die aktuellen Bedingungen kennenzulernen. Die beiden Folgetage standen dann ganz im Zeichen des Wettbewerbs um den Deutschen Ärztegolfmeister 2019. Gespielt wurde ein Einzel-Zählspiel über 18 Löcher an zwei Turniertagen, kurz: Wer nach zwei Spieltagen die geringste Anzahl an Schlägen auf seiner Scorekarte notiert hat, ist Ärztegolfmeister.

Vorjahressieger Sebastian Appold (GC Bad Kissingen), der gebürtige Schweinfurter und zwischenzeitlich Bad Kissinger Neubürger, konnte seinen Titel zum sechsten Mal in Folge verteidigen. Schon am ersten Tag spielte er sich einen komfortablen Vorsprung von zehn Schlägen (74 Schläge) zu seinem Verfolger Jens Burum vom Licher GC heraus (84 Schläge). Weitere zwei Schläge dahinter folgte Dr. Matthias Meyer vom Oldenburgischen GC, der am Finaltag mit dem dezidierten Ziel antrat, sich Platz zwei erobern zu wollen. Allen war klar, dass Appold nicht mehr einzuholen war. Tatsächlich konnte Meyer an seine Form des Vortages anknüpfen und schloss Runde zwei mit 88 Schlägen ab. Jens Burum musste einige unglückliche Situationen hinnehmen, notierte schließlich 94 Schläge auf seiner Scorekarte und landete auf Platz 3 der Meisterschaft.

Den Seniorenpokal nahm 2019 erneut kein Unbekannter von Karl Schätzle entgegen: Dr. Herbert Reinwald vom GC Eschenried konnte sich in diesem Jahr wieder gegen seine Seniorenkonkurrenten durchsetzen (86 und 92 Schläge). Die Beste der golfspielenden Ärzte-Damen war in diesem Jahr erneut Dr. Edeltraud Reinwald (GC Eschenried) mit 183 Schlägen in zwei Runden. Sie erkämpfte sich den Brutto-Sieg zum vierten Mal in Folge.

Karl Schätzle verabschiedete die gut gelaunten Gäste am Sonntagnachmittag, nicht ohne den Termin für die 47. Meisterschaft bekannt gegeben zu haben: 19. bis 21. Juni 2020. „Wir sind auf jeden Fall wieder dabei“, hörte man aus allen Ecken; „Der Kissinger Termin steht fest in unserem Kalender“, so Dr. Robert Martonosy, der schon seit mehr als 20 Jahren dabei ist. Die Golfer lobten einhellig die herzliche Atmosphäre beim Golfclub Bad Kissingen, die perfekte Turnierorganisation und die Qualität des immer wieder beeindruckenden Platzes.

Bei der Siegerehrung betonten Präsident Franz-Josef Schäfer und Organisator Karl Schätzle unisono, dass ein Event dieser Größenordnung und Qualität nur mit der Unterstützung von Sponsoren möglich sei. Beide dankten dem Haupt-Sponsor, den Rehabilitations- und Präventionszentren in Bad Bocklet und Bad Kissingen, dem Audi Autohaus Gelder und Sorg in Bad Kissingen, Golfino Sportswear und DVAG Direktion Klaus Günther, die alle hochwertige Preise für die Gewinner der Vierer-Wettspiele und der Meisterwertungen beigesteuert hatten.

Die Ergebnisse der 46. Deutschen Ärztegolfmeisterschaft:

Brutto (Zählspiel über 36 Löcher)

Rg        Name           Vorname        Club                     R1     R2     Gesamt

1           Appold        Sebastian        GC Bad Kissingen   74      78      152      

2           Meyer        Dr. Matthias     Oldenburgischer GC 86      88      174      

3           Burum      Jens                 Licher GC               84      94      178      

                                                                                                                                                                                                                                  

Netto A Pokal (Zählspiel)

Rg        Name           Vorname        Club                      R1     R2     G          

1           Rehbock      Dr. Christiane  GC München Valley  75    74    149      

2           Thies          Dr. Peter         GLC Gut Kaden        77    83    160      

                                                                                                                                                                                                                                 

Netto B Pokal (Stableford)

Rg        Name          Vorname         Club                      R1    R2     G          

1           Dreßler       Dr. Kai             GC Schweinfurt      35    34    69        

2           Grünfelder  Dr. Klaus          GC Bad Rappenau   32    29    61        

                                                                                                                                                                                                                                 

Brutto Senioren (Zählspiel)

Rg        Name          Vorname          Club                      R1     R2     G          

1        Reinwald     Dr. Herbert      GC Eschenried           86      92    178      

2        Weyel         Dr. Thomas      Schloss Lütetsburg     95      91    186      

3        Martonosy   Dr. Robert       GC Oldenburger Land  99     90    189      

                                                                                                                                                                                                                                 

Netto Senioren (Stableford)

Rg        Name          Vorname     Club                           R1     R2     G          

1           Schild         Dr. Alfred    GC Neckartal               33      30      63        

                                                                                                                                                                                                                                 

Damenbrutto (Zählspiel)

Rg        Name          Vorname     Club                           R1     R2     G          

1         Reinwald    Dr. Edeltraud  GC Eschenried              94     89    183      

Bei bestem Golfwetter kämpften mehr als 50 Ärzte aus ganz Deutschland um den Titel des Deutschen Ärztegolfmeisters 2018.

Der Schweinfurter Sebastian Appold holt sich zum dritten Mal den Titel

Zahlreiche Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Begleitpersonen waren aus ganz Deutschland in die Kurstadt gereist, um am golferischen Wettkampf zum Deutschen Ärztegolfmeister 2015 teilzunehmen.