Golfclub Bad Kissingen

Die jungen Wilden legen los.

Die in diesem Jahr neu formierte 1. Mannschaft hat nach 8 Wochen Trainingsvorbereitung den ersten von 5 Spieltagen hinter sich.

Gegenüber dem Vorjahr sind aktuell nicht im Kader Sebastian Appold, Sven Graf, Günter Kraus, Heinz Paul, Julian Hirschfeld und Thomas Schmitt.

Wider aller Erwartungen, dass die junge Truppe zur Schießbude wird haben sich unsere Jungs wacker geschlagen. Zwar reichte es auf heimischen Platz nur zu Rang 5 und damit zu einem Punkt, jedoch betrug der Abstand zum zweitplatzierten lediglich 9 Schläge. Dieser überraschend geringe Abstand macht Mut und zeigt, dass unsere Jungs mithalten können. Den ersten Platz sicherte souverän der GC Würzburg der mit einem durchschnittlichen Handicap von -6,0 angereist waren.

Hervorzuheben aus unserem Team waren die Spieler Benedikt Koch, Felix Henn und Gregor Kunzmann die sich sogar unterspielen konnten. Gregor machte mit einer 79er Runde und 45 Nettopunkten den größten Sprung und spielte die beste Runde seiner Karriere.

Wenn die gute Laune und der Zusammenhalt weiter anhält so wie der Trainer Richard Golding mit Betreuer Armin Laake die Mannschaft immer wieder so gut einstellt und motiviert wird in 2-3 Jahren von den jungen Wilden viel zu berichten sein.