Golfclub Bad Kissingen

Sebastian Appold erringt den Titel beim Bundesfinale der deutschen Clubmeister in Köln

Für das im Golfclub am Alten Fließ in Bergheim bei Köln ausgetragene Bundesfinale waren deutschlandweit die besten 80 Clubmeister und Clubmeisterinnen aus über 300 teilnehmenden Golfclubs qualifiziert. Die Golferinnen und Golfer waren eingeladen, jeweils in zwei Alterklassen Damen und Herren um die Trophäe der GARMIN Club Champion Masters zu spielen.

Aus dem Bad Kissinger Golfclub waren in Köln mit Sebastian Appold (Herren), Ulrike Schätzle (Damen) und Heinz Paul (Senioren) als einzigem Golfclub drei Golfer am Start.  Auf dem bestens präparierten Golfplatz Am Alten Fließ wurden in einem Brutto-Wettspiel (ohne Berücksichtigung des individuellen Handicaps) über 18 Loch die Sieger der vier Klassen Damen, Herren, Seniorinnen und Senioren ermittelt.

Nach der Auswertung der Ergebnisse freute sich Veranstalter Norbert Gerkens, den Champions Pokal der Herren an Sebastian Appold vom Golfclub Bad Kissingen übergeben zu können. Appold hatte auf seiner Scorekarte insgesamt 73 Schläge, also 1 über Par, ebenso wie sein stärkster Konkurrent, Daniel Burhenne vom Internationalen Golfclub Bonn, notiert. Jedoch hatte der Bad Kissinger das schwerste Loch am Platz besser gespielt und konnte sich dadurch im Stechen gegen Burhenne durchsetzen. Ulrike Schätzle konnte sich vom 20. auf den 11. Platz verbessern, Heinz Paul bestätigte bei den Senioren seinen Patz im Mittelfeld. Im Rahmen der Siegerehrung ließ es sich Veranstalter Gerkens nicht nehmen, vom Bad Kissinger Golfplatz zu schwärmen: „Vor 14 Tagen war ich mit meiner Frau Gast in Bad Kissingen und hatte Gelegenheit, diesen beeindruckenden Parklandkurs zu spielen. Wir werden ganz sicher wiederkommen und ich freue mich darauf, dort dann den Garmin Club Champion Master 2017 zu treffen.“

Die Clubmeisterschaft, der Höhepunkt eines jeden sportlich ambitionierten Golfers, fand am letzten Wochenende bei idealen Rahmenbedingungen im Golfclub Bad Kissingen statt.

 

Bad Kissingen ist Meister der Top40-Liga 2017

Die Top40-Mannschaft des Clubs spielte am 24.09. ihr Heimspiel in Bad Kissingen.

Gäste aus der Liga waren Erlangen, Bad Windsheim, Kitzingen und Herzogenaurach.

Mit einem Super-Ergebnis von 126 Brutto-Punkten gewann die Mannschaft überzeugend und hat dem Erstplatzierten aus Erlangen noch die Meisterschaft streitig machen können. Die Kissinger Mannschaft überzeugte mit Geschlossenheit und enormen Teamgeist.

Die Mannschaft spielte die 5 Spiele mit folgender Besetzung:

Charly Johanni, Schätzle Ulli und Karl Schätzle, Volker Zentgraf , Andreas Wiedamann, Christine Gleissner, Uwe Sonneberg, Heinz Paul, Günter Kraus, Susann Laschet, Sonja Herterich, Martina und Andreas Hartmann, Luise und Bernd Jeckel, Michael Hörtreiter, Wolfgang Remelka und Johannes Brand.

 

Tabelle nach dem 5. Spieltag              
                 
  Kitzingen Erlangen Bad Windsheim Herzogen-aurach Bad Kissingen Gesamt-  Ø Tabellen-
06.05. 03.06. 19.08. 09.09. 24.09. Schläge  Schläge Position
Bad Kissingen 97 117 110 141 126 591 118,20 1
Erlangen 120 133 111 127  94 585 117 2
Bad Windsheim 76 82 112 102  73 445 89 3
Kitzingen 84 72 81 104  84 425 85 4
Herzogenaurach 4 79 73 92 76 404

80,8

5

 

 

Die Top40-Mannschaft des Club´s spielte am 09.09.17 in Herzogenaurach das 4. von 5 Mannschafts-Spielen.

Am 17. August 2017 erhielt der Golfclub vom DGV die Zertifizierung in "Bronze" verliehen.

Anläßlich der Mitgliederversammlung 2016 entschieden die Mitglieder auf Antrag des Vorstands, sich für die Zertifizierung des Golfclubs im Rahmen des DGV Projektes "Golf & Natur" zu bewerben. Jetzt war es soweit. Am Donnerstag, den 17.08.2017 führte Herr Hartmut Schneider vom DGV die Zertifizierung durch und verlieh dem Club das Zertifikat in "Bronze".

GN Zertifizierung fullsizeoutput 4167
v.l.n.r.: A. McInally (Head-Greenkeeper), F.J. Schäfer (Präsident),
J. Hohmeier (Schatzmeister), Hr. Schäfer (DGV), C. Keul (Clubmanager)

Neben den Aspekten eines gezielten Naturschutz für Flora und Fauna fokussiert sich die Zertifizierung auch auf Einhaltung gesetzlicher Vorgaben in Arbeits- und Gesundheitsschutz bis zur Verkehrssicherheit des Platzes mit jährlich wiederkehrenden Überprüfungen. Damit ist die Sicherung des Fortbestandes der Natur und darauf ausgerichteter Pflegemassnahmen sowie die Sicherheit von Mitgliedern und Mitarbeitern wesentliches Element der Arbeit des Vorstandes.

Das Projektteam mit Franz-Josef Schäfer, Jürgen Hohmeier, Andrew McInally und Christian Keul hat sich während der letzten 2 Jahre intensiv mit den gesetzlichen Vorschriften und den Bestimmungen des DGV Projektes auseinander gesetzt. Diese Massnahme ist gleichzeitig Bestandteil unseres "Projektes Platz 2020" zur gesamten Zustandsverbesserung unserer Golfanlage.

Im weiteren Verlauf des Projektes Golf & Natur" kann der Golfclub auch die Zertifizierung nach Silber- und Gold-Standard erreichen. Dazu gehören weitere qualifizierende Schritte, zu denen z.B. auch die Anschaffung eines Defibrillators gehört. Den Schritt auf Erhalt der "Silber"-Zertifizierung werden wir bereits im Mai 2018 machen können.

Die DGV-"Golf & Natur"-Zertifizierung ist neben unserer Beteiligung in der "Golf Allianz Bayern" ein weiterer Meilenstein zur verbesserten Werthaltigkeit des Golfclubs im regionalen Wettbewerb. JH

Im Rahmen des „Projektes Platz 2020“ zur Zustandsverbesserung des Platzes wurde am 22. Juni 2017 der geplante Kurzplatz fertig gestellt und den Mitgliedern zum Spiel übergeben.

Am 17.06.2017 hat die "Deutsche Lungenstiftung e.V." ihr diesjähriges Benefizturnier mit großem Erfolg auf dem Golfplatz des Glofclub Bad Kissingen e.V. durchgeführt.

Am Sonntag 07. Mai 2017 startete unsere 1. Herren Mannschaft mit stark verjüngtem Team in die neue Saison der Deutschen Golf Liga Landesliga Mitte 2.

Der GC Bad Kissingen e.V. startet mit einer jährlichen Neu-Mitglieder Turnierserie.

Dieses Jahr begleiten uns in den Clubräumen Karikaturen zu ehemaligen und gegenwärtigen Größen des Golfclubs.

Das Vorsaison 2017 "Ambiente Turnier" unserer Pächter Ramona und Darius Hancea am Sonntag -19.03.2017- war ein voller Erfolg.

Wir bitten ab 20.11.2016 die Wintergrüns zu bespielen. 

24 Herren spielten um die von Mitglied Alois Wachendörfer gestiftete Matchplay Trophy 2016.

Das Golfturnier des Spielführers begeisterte wieder viele Clubmitglieder und stand im Zeichen des Sponsors Golfino - Wertheim Village Outlet. (Beitrag von U.S.)

Clubmeisterschaften 2016 mit guten Ergbnissen bei bestem Wetter und guten Spielbedingungen.

Am Damentag 23.08.2016 spielten 25 Damen im Zeichen der pinkfarbenen Schleife für mehr Aufmerksamkeit zum Thema Brustkrebs.